FAQ 2018-08-18T16:31:36+00:00


FAQ

Wir haben für Sie die am häufigsten gestellten Fragen zur Gestaltung von Löhnen und Gehältern, zu steuerfreien und sozialversicherungsfreien Gehaltsextras, zu Mitarbeiterbenefits und natürlich auch zu SalOpt und unserer Beratungs- und Serviceleistung gesammelt und untenstehend aufgelistet. Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder rufen uns einfach an.

Was genau ist Vergütungsmanagement?

Unter Vergütungsmanagement verstehen wir die Optimierung von Löhnen und Gehältern durch steuer- und sozialversicherungsfreie sowie pauschal besteuerte Gehaltsbestandteile mit dem Ziel, die Lohnnebenkosten des Arbeitgebers zu senken und die Nettogehälter der Mitarbeiter zu erhöhen. Welche Gehaltsbestandteile in Frage kommen, stellen wir für unsere Kunden in einer Potentialanalyse zusammen. Die mit dem Onboarding verbundenen Prozessschritte sowie sämtliche administrative Aufgaben übernehmen wir für unsere Kunden in enger Abstimmung mit Personalverantwortlichen und Lohnsachbearbeitern. Fortlaufend betreut unser Customer Happiness Team sämtliche Veränderungen, sodass unsere Kunden keinen zusätzlichen Aufwand durch die Gehaltsoptimierung haben.

Was bringt die Optimierung von Gehältern und Löhnen?

Die Optimierung von Gehältern und Löhnen durch steuer- und sozialversicherungsfreie sowie pauschal versteuerte Gehaltsbestandteile bringt im Durchschnitt pro Mitarbeiter und Jahr 2.000 EUR Liquidität. Diese Liquidität kann zur Reduzierung der Lohnnebenkosten oder zur Erhöhung der Nettogehälter für Mitarbeiter genutzt werden. Nicht selten nutzen Arbeitgeber diese Liquidität zur Incentivierung und zur Mitarbeitermotivation. Die genaue Höhe der Liquiditätspotentiale hängt von unterschiedlichen Faktoren, wie beispielsweise vom Arbeitnehmerbrutto, von Steuerklasse oder auch Kinderfreibeträgen. Um die Liquiditätspotentiale zu ermitteln, erstellen wir für  Interessenten kostenfrei Musterberechnungen und eine Potentialanalyse.

Wann können Gehälter und Löhne optimiert werden?

Gehälter und Löhne können grundsätzlich jederzeit optimiert werden. Es können hierbei sowohl bestehende Bruttogehälter , wie auch geplante Gehaltserhöhungen oder einmalige Sonderzahlungen, wie beispielsweise Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld optimiert werden. Auch bei wiederkehrenden Bonuszahlungen oder Tantiemen von Geschäftsführern können Gehaltsextras eingesetzt werden, um Liquidität zu erzielen. Besonders empfehlenswert ist die Optimierung der Gehälter bei Neueinstellungen. Grundsätzlich gilt, jederzeit wenn Gehalt und Lohn “angefasst” wird, sollten Gehaltsextras nicht fehlen.

Ist das rechtssicher?

Ja, die Anwendung von steuerfreien und sozialversicherungsfreien sowie pauschal besteuerten Gehaltsbestandteilen  ist rechtssicher und hat seinen Ursprung im Lohnsteuerrecht. Um für unsere Kunden vollumfassend Rechtssicherheit zu erlangen, wird in allen Fällen der Vergütungsoptimierung beim zuständigen Betriebsstättenfinanzamt eine lohnsteuerliche Anrufungsauskunft eingeholt.

Was kostet die Beratungsleistung?

Unsere Beratungsleistung kostet unsere Kunden nichts. Wir erhalten ausschließlich ein erfolgsabhängiges Honorar auf Grundlage der erzielten Liquidität durch Reduzierung der  Lohnnebenkosten. Das Honorar wird dabei immer erst nach erfolgter Umsetzung der Vergütungsoptimierung in Rechnung gestellt. In dem Honorar ist unsere gesamte Beratungsleistung inkludiert.

Was beinhaltet die Beratungsleistung von SalOpt?

Wir sind Full-Service-Anbieter und sehen uns als externer Unterstützer der HR- und Lohnabteilung. Unsere Beratungsleistung umfasst die Analyse der Gehälter und die Ausarbeitung einer umfassenden Potentialanalyse, um sämtliche Optimierungsmöglichkeiten darzustellen und konkrete Optimierungsvorschläge zu unterbreiten. Alle für die Optimierung erforderlichen Prozessschritte erledigen wir für unsere Kunden. Dazu zählen insbesondere die Erstellung von Muster-Gehaltsabrechnungen, die Ausarbeitung arbeitsvertraglicher Ergänzungsvereinbarungen, die Zusammenstellung von Informationsunterlagen für Ihre Mitarbeiter, die Vorbereitung und Einholung der lohnsteuerlichen Anrufungsauskunft sowie Briefing des zuständigen Lohnsachbearbeiters. Nach erfolgter Optimierung überprüfen wir die Korrektheit der Gehaltsabrechnungen und kümmern uns fortlaufend um sämtliche Veränderungen.

Sie haben weitere Fragen? Gerne informieren wir Sie kostenfrei und unverbindlich!